Weihnachtlicher Tassenkuchen

Nach langer Abstinenz gibt es endlich mal wieder ein Rezept von mir. In einer Woche beginnt die Adventszeit, für mich der perfekte Anlass, um mich jetzt schon in die Vorweihnachtszeit einzustimmen. Da ich Tassenkuchen als kleinen Snack für zwischendurch liebe, gibt es heute einen fluffigen und weihnachtlich angehauchten Schokotassenkuchen mit Spekulatiusstückchen für euch. Die Zutaten für das Grundrezept hat man meist zu Hause, so steht dem kleinen Genuss nichts im Weg.

2611-2018-013703415743346738662

Ich bin ein großer Fan von solchen Mugcakes, da diese schnell gehen und man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Das Grundrezept kann je nach Gusto angepasst werden, je nachdem worauf man gerade Lust hat.

Rezept

Grundzutaten:

  • 3 EL Mehl
  • 1 EL Vanillezucker
  • 5 EL Sojamilch
  • 1 EL Backkakao
  • 1/4 TL Backpulver
  • EL Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz

Zutaten Weihnachtsedition:

  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Spekulatiuskeks
  • 1 TL Kakaonibs (optional)
  • vegane Schlagsahne zum Garniern (optional)

Zubereitung

Alle trockenen Zutaten in eine mittelgroße Tasse geben und mit einem kleinen Veganer Weihnachtlicher Tassenkuchen von obenSchneebesen oder einer Gabel vermengen. Anschließend die flüssigen Zutaten hinzufügen und zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Einen Spekulatiuskeks in grobe Stücke teilen und zusammen mit den Kakaonibs vorsichtig unter den Teig heben.

Tipp: Wer mag, kann an dieser Stelle einen Teelöffel Nuss-Nougat-Creme vorsichtig in den Teig geben, das gibt am Ende einen flüssigen Schokoladenkern – aber vorsicht heiß!

Die Tasse mit dem Teig nun auf höchster Stufe 2-3 Minuten in die Mikrowelle geben. Je nach Mikrowellenmodell kann es sein, dass der Teig danach noch nicht ganz durchgebacken ist, in diesem Fall den Tassenkuchen erneut in 20 Sekunden Schritten in der Mikrowelle backen, bis er durch ist.

Anschließend den fertigen Tassenkuchen mit veganer Schlagsahne oder veganem Vanilleeis garnieren und genießen.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s